Vortragsreihe Protest – Aufstand – Widerstand

Protest Aufstand WiderstandIm Wintersemester geht die von Nicole Deitelhoff und Christopher Daase organisierte Vortragsreihe „Protest – Aufstand – Widerstand. Streit um politische Ordnungen“  an der Goethe-Universität Frankfurt/ dem Exzellenzcluster Normative Ordnungen in eine neue Runde. Wie bereits in den vergangenen Semestern erwarten uns spannende Vorträge renommierter Wissenschaftler_innen und Expert_innen zu aktuellen Themen:

Am  9. November wird Assaf Moghadam (International Institute for Counter-Terrorism) zum globalem Dschihadismus und terroristischer Kooperation sprechen, am 30. November Jane Mansbridge (Harvard) ihre Thesen zu die Grenzen von Widerstand und der Notwendigkeit von Zwang zur Diskussion stellen, und am 7. Dezember trägt Robin Celikates (Amsterdam) zur irregulärer Migration als politischer Praxis des Ungehorsam vor.

Die öffentlichen Veranstaltungen finden stets Montags um 16 Uhr c.t. in Raum SH 5.101 des Seminarhaus auf dem IG-Farben-Campus im Westend statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns darauf, die regen Diskussionen der vergangenen Semester mit Ihnen fortzusetzen!